Die beliebte TCM-Rezeptur: Shufeng Jiedu

Das alte Wissen der traditionellen chinesischen Medizin (TCM), insbesondere die Arzneimitteltherapie, wird auch in Europa hochgeschätzt – zum Beispiel Shufeng Jiedu. Die beliebte TCM-Rezeptur besteht aus acht Arzneipflanzen, die sich gegenseitig ergänzen und unterstützen.

In China ist die einzigartige Mischung patentiert und als Arzneimittel gegen Influenza zugelassen. In Deutschland kann aus den Ausgangsmaterialien in ausgewählten Apotheken ein Analogon, also ein Analogpräparat, gemischt werden. Erfahren Sie hier alles Wissenswerte über die Effekte und die Darreichungsformen von Shufeng Jiedu.

INHALTSVERZEICHNIS Toggle Table of Content

Entdecken Sie Shufeng Jiedu als Teil der traditionellen chinesischen Medizin

bio-apo hilft

Passende Produkte finden

In unserer Online Apotheke finden Sie passende Produkte.

Soforthilfe

Sie benötigen Soforthilfe? Dann rufen Sie uns an.

Die positiven Effekte der Rezeptur

In China ist Shufeng Jiedu seit 2005 als Fertigarzneimittel gegen Influenza zugelassen. Laut der Lehre der traditionellen chinesischen Medizin soll die Rezeptur den Körper dabei unterstützen, Hitze, Feuchtigkeit und Toxine aus dem Körper auszuleiten. In China wird das Fertigarzneimittel traditionell unterstützend bei den ersten Anzeichen einer Erkältung oder anderen viralen Infekten der Atemwege eingesetzt.

TCM CC08 - Shufeng Jiedu
  • bewährte Original TCM-Rezeptur
  • lactose- & glutenfrei sowie vegan
  • neue, moderne Darreichungsform
zum Shop
bio-apo.de - natürlich, fair und günstig
TCM CCPS02 - Erwachsene
  • bekannte TCM-Rezeptur "Yu Ping Feng San"
  • die Rezeptur soll das Qi stärken
  • lactose- & glutenfrei sowie vegan
zum Shop
bio-apo.de - natürlich, fair und günstig
TCM CCBH02 - Erschöpfung/Husten
  • 9-Kräutermischung bei Erschöpfung und Husten
  • lactose- & glutenfrei sowie vegan
  • einfache Zubereitung und Anwendung
zum Shop
bio-apo.de - natürlich, fair und günstig

Wissenschaftliche Forschungen zu den Eigenschaften von Shufeng Jiedu

Seit 2020 ist Shufeng Jiedu stärker in den Vordergrund medizinischer Forschungen gerückt. In China ist es üblich, schulmedizinische Maßnahmen mit Anwendungen der traditionellen chinesischen Medizin zu ergänzen. So ist es auch nicht überraschend, dass rund 85 % der Covid-19-Erkrankten zusätzlich mit TCM-Arzneien behandelt wurden. Insbesondere Shufeng Jiedu hat sich als vielversprechend erwiesen und wurde daher in mehreren Studien untersucht. Exemplarisch wollen wir zwei Studien aufgreifen:

Ein deutsch-chinesisches Forscherteam untersuchte die Eigenschaften und Wirkmechanismen von Shufeng Jiedu Kapseln. Die Forscher kamen zu dem Ergebnis, dass Shufeng Jiedu Kapseln ein potenzielles Medikament zur Behandlung von Patienten mit einem moderaten Verlauf von COVID-19 darstellen könnte. Die Forscher betonen jedoch auch, dass weitere großangelegte, klinische Studien notwendig seien, um die Ergebnisse zu validieren. Die Studie wurde im renommierten Fachjournal Phytomedizin publiziert.1

In einem 2020 publizierten Artikel im “Pharmacological Research” wurden verschiedene TCM-Arzneien zur Anwendung bei Influenza analysiert – darunter auch Shufeng Jiedu Kapseln. Das Forscherteam empfiehlt die Verwendung von Shufeng Jiedu Kapseln bei erwachsenen Patienten mit einer leichten Grippe, die sich mit niedrigem bis mäßigem Fieber, einem deutlichen Husten, einer verstopften Nase sowie Halsschmerzen äußert.2

traditionelle chinesische Medizin undArzneimitteltherapie

Shufeng Jiedu und seine Einbettung in die traditionelle chinesische Medizin

Die traditionelle chinesische Medizin ruht auf mehreren Säulen. Dabei bildet die Arzneimitteltherapie neben der Akupunktur und der Ernährungsweise einen wichtigen Pfeiler. In TCM-Rezepturen finden sich vorzugsweise Bestandteile von Pflanzen wie Wurzeln, Blätter oder Blüten, aber auch mineralische und tierische Bestandteile werden verwendet. Shufeng Jiedu ist eine rein pflanzliche Kräuterrezeptur der traditionellen chinesischen Medizin.

Häufig werden die verschiedenen Therapieansätze der TCM miteinander kombiniert, um den Energiefluss und die Kräfte Yin und Yang wieder zu harmonisieren.

Die Vorteile der Compaktat-Form gegenüber anderen Darreichungsformen

TCM-Arzneien werden meist in Form von Dekokten (Abkochung) oder Tees angeboten. Dabei müssen die Teekräuter in der Regel zeitaufwändig über 30 Minuten gekocht werden. Eine einfachere Handhabung bieten Granulate. In der Regel weisen Granulate jedoch einen geringen Anteil des pflanzlichen Wirkstoffes auf, da dieser nur auf einen Trägerstoff (meist Maisstärke) aufgesprüht wird.

Eine modernere Darreichungsform wurde vor rund 15 Jahren in China entwickelt – die Compaktate (auch Kompaktate). Bei dem innovativen Verfahren werden die Pflanzenextrakte zu kleinen, unregelmäßigen Körnchen verdichtet (kompaktiert). Zwei wesentliche Vorteile sprechen für Compaktate:

  • schnelle und einfache Zubereitung
  • bestehen fast ausschließlich aus dem pflanzlichen Wirkstoff

In Deutschland wird das Analogon TCM CC08 -Shufeng Jiedu in dieser Darreichungsform angeboten. Hier erfahren Sie mehr über die Zusammensetzung und die Einnahme von TCM CC08 – Shufeng Jiedu.

Wie wird Shufeng Jiedu hergestellt?

In Deutschland ist Shufeng Jiedu bisher ausschließlich als Rezepturarzneimittel erhältlich. Ausgewählte Apotheken können die TCM-Rezeptur nach dem Vorbild des in China zugelassenen Medikaments herstellen.

Das deutsche Unternehmen Compafarm arbeitet zusammen mit dem Hersteller Anhui Jiren Pharmaceutical, welcher das patentierte Fertigarzneimittel Shufeng Jiedu in China produziert.

Obschon das Fertigarzneimittel nicht in Deutschland zugelassen ist, können die einzelnen Ausgangsmaterialien nach Deutschland exportiert werden. Die Compaktate aus China werden im Labor von Professor Rausch (Phytochem Gmbh, Neu-Ulm) auf Reinheit und Qualität strengstens überprüft. Dann werden die Compaktate an die jeweilige Partnerapotheke verschickt. Schlussendlich werden in der Apotheke aus den einzelnen Compaktaten nach exakten Vorgaben die Rezeptur TCM CC08 – Shufeng Jiedu gemischt.

  1. Xia L, Shi Y, Su J, Friedemann T, et al.: „Shufeng Jiedu, a promising herbal therapy for moderate COVID-19: Antiviral and anti-inflammatory properties, pathways of bioactive compounds, and a clinical real-world pragmatic study.“ Phytomedicine. 2021 May; 85:153390.
  2. Lei Wu, Yaolong Chen, Yanfang Ma, et al.: „Clinical practice guideline on treating influenza in adult patients with Chinese patent medicines,“ Pharmacological Research, Volume 160, 2020, 105101
Die beliebte TCM-Rezeptur: Shufeng Jiedu

Steffanie Kaiser

Seit 2019 unterstütze ich nicht nur die Redaktion der bio-apo, sondern halte im Rahmen meiner Tätigkeit unter anderem Vorträge über naturheilkundliche Themen.