Gratis-Versand DE-weit ab 49€ * Gratis-Hotline 0800 246 0 276 * BIO-zertifiziert

×
Keine Ergebnisse
Produktvorschläge
Hersteller
Kategorien
Vorschläge
Weiter einkaufen

SABALVIT Uno Kapseln 100 St

Lieferzeit: 1-3 Werktage
Artikelnummer: 00115909
Anbieter Ruhrpharm AG
Grundpreis: 0,38 EUR / 1 St

nur 37,78 EUR¹

39,95 EUR UVP**

Sie sparen 2,17 EUR (5%)

Produktinformationen

PZN 00115909
Anbieter Ruhrpharm AG
Packungsgröße 100 St
Produktname Sabalvit Uno
Darreichungsform Kapseln
Monopräparat ja
Wirksubstanz Sägepalmenfrucht-Dickextrakt (9-11:1); Auszugsmittel: Ethanol 96% (V/V)
Pfl. Arzneimittel ja
Apothekenpflichtig ja

  • Das Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Besserung von Prostata-bedingten Harnbeschwerden.
  • Es wird angewendet bei
    • Beschwerden beim Wasserlassen bei einer gutartigen Vergrößerung der Prostata (Miktionsbeschwerden bei benigner Prostatahyperplasie im Stadium I bis II nach Alken bzw. II bis III nach Vahlensieck)
  • Hinweis:
    • Eine Behandlung mit diesem Präparat sollte nur nach gesicherter Diagnose unter ärztlicher Überwachung erfolgen. Dieses Medikament bessert nur die Beschwerden bei einer vergrößerten Prostata, ohne die Vergrößerung zu beheben. Insbesondere bei Blut im Urin, Harnwegsinfekt, Verschlimmerung der Beschwerden oder akuter Harnverhaltung ist umgehend eine Rücksprache mit dem Arzt erforderlich.

  • Nehmen Sie die Weichkapsel unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit zu den Mahlzeiten ein.
  • Über die Dauer der Behandlung entscheidet der behandelnde Arzt.

  • Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, beträgt die empfohlene Dosis 1 x tägl. 1 Weichkapsel des Präparats.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten
    • Sofortmaßnahmen sind in der Regel nicht erforderlich. Informieren Sie jedoch in jedem Fall Ihren Arzt.

 

  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben
    • Die Anwendung sollte normal, d. h. ohne Dosisänderung, fortgeführt werden.

 

  • Wenn Sie die Einnahme abbrechen
    • Befragen Sie hierzu Ihren Arzt oder Apotheker.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen der Sägepalme und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst:
- Aussehen: Buschige Palme mit fächerförmigen Blättern und etwa 3 cm großen, tiefpurpurnen bis fast schwarzen Früchten
- Vorkommen: Amerika
- Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Phytosterole, Flavonoide, Fettsäuren
- Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: reife, getrocknete Früchte
Die Inhaltsstoffe der Sägepalmfrüchte können den Hormonstoffwechsel beeinflussen und Beschwerden bei einer gutartig vergrößerten Prostata entgegenwirken. Außerdem haben sie entzündungshemmende Eigenschaften.

Zusammensetzung bezogen auf 1 Stück

320 mg Sägepalmenfrucht Extrakt, (9-11:1), Auszugsmittel: Ethanol 96% (V/V)

+ Eisen oxide

+ Gelatine polysuccinat

+ Glycerol

+ Titan dioxid

+ Wasser, gereinigt

 

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,
    • wenn Sie allergisch gegen Sägepalmenfrüchte oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

  • Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
  • Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
    • Sehr häufig (kann mehr als 1 von 10 Behandelten betreffen)
    • Häufig (kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen)
    • Gelegentlich (kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen)
    • Selten (kann bis zu 1 von 1.000 Behandelten betreffen)
    • Sehr selten (kann bis zu 1 von 10.000 Behandelten betreffen)
    • Nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar)
  • Schwerwiegende Nebenwirkungen
    • Im Zusammenhang mit der gleichzeitigen Einnahme von anderen Arzneimitteln kann es zu Blutungen kommen.
    • Allergische Reaktionen oder Überempfindlichkeitsreaktionen (Häufigkeit nicht bekannt).
  • Andere Nebenwirkungen
    • Gelegentlich treten Magen-Darm-Beschwerden (Übelkeit, Erbrechen, Magen- oder Bauchschmerzen oder Durchfall) auf. Gelegentlich kann es zur Erhöhung des Blutdrucks kommen.
  • Gegenmaßnahmen
    • Bei auftretenden Nebenwirkungen sollte das Arzneimittel abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind.

  • Einnahme zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.
    • Welche anderen Arzneimittel beeinflussen die Wirkung dieses Präparats oder werden selbst durch dieses in ihrer Wirkung beeinflusst? Was müssen Sie gegebenenfalls beachten, wenn Sie zusätzlich andere Arzneimittel einnehmen?
      • Wechselwirkungen wurden bisher nicht ausreichend untersucht:
        • Bei gleichzeitiger Einnahme dieses Arzneimittels zusammen mit blutgerinnungshemmenden Arzneimitteln (wie z. B. Phenprocoumon, Warfarin, Clopidogrel) kann deren Wirkung verstärkt werden.
        • Bei gleichzeitiger Einnahme dieses Arzneimittels zusammen mit Acetylsalicylsäure und anderen Schmerzmitteln aus der Gruppe der nicht steroidalen Antirheumatika (wie Ibuprofen, Naproxen etc.) erhöht sich das Risiko für das Auftreten von Blutungen im Magen-Darm-Bereich.
        • Bei gleichzeitiger Einnahme dieses Arzneimittels zusammen mit Antiandrogenen (z. B. Finasterid) kann die Wirkung dieser Stoffe verstärkt werden; bei einer Hormonersatztherapie mit Testosteron oder anderen therapeutischen Androgenen kann deren Wirkung abgeschwächt werden.
  •  

  • Die Einnahme des Präparats ist nur für Männer angezeigt.

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen.
    • Wenn Sie gleichzeitig bestimmte andere Medikamente einnehmen.
      • Vorsicht bei gleichzeitiger Einnahme von Antiandrogenen (z. B. Finasterid oder Flutamid) oder therapeutischen Androgenen
      • Vorsicht bei gleichzeitiger Einnahme von gerinnungshemmenden Arzneimitteln (z. B. Ibuprofen, ASS oder Antikoagulantien)
      • Vorsicht, wenn Sie an einer Störung der Blutgerinnung leiden sowie vor chirurgischen oder zahnärztlichen Eingriffen
      • Vorsicht, wenn Sie unter zu hohem Blutdruck leiden. Der Blutdruck sollte regelmäßig kontrolliert werden.
      • Als Kontrolle vor und regelmäßig während der Behandlung sollte eine ärztliche Untersuchung zur Früherkennung eines Prostatakarzinoms durchgeführt werden.
    • Kinder und Jugendliche
      • Die Anwendung ist für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren nicht vorgesehen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch...

  • 1-3 Werktage

    von Senagold Naturheilmittel GmbH
    Artikelnummer: 06827574
    Packungsgröße 1000 St
    Grundpreis: 0,01 EUR / 1 St

    nur 11,19 EUR¹

    statt UVP 20,13 EUR*

    44% gespart**

  • 1-3 Werktage

    von Senagold Naturheilmittel GmbH
    Artikelnummer: 06827605
    Packungsgröße 1000 St
    Grundpreis: 0,01 EUR / 1 St

    nur 11,19 EUR¹

    statt UVP 20,13 EUR*

    44% gespart**

  • 1-3 Werktage

    von REPHA GmbH Biologische Arzneimittel
    Artikelnummer: 06612767
    Packungsgröße 200 St
    Grundpreis: 0,11 EUR / 1 St

    nur 21,98 EUR¹

    statt UVP 31,99 EUR*

    31% gespart**

  • 1-3 Werktage

    von Senagold Naturheilmittel GmbH
    Artikelnummer: 06827568
    Packungsgröße 1000 St
    Grundpreis: 0,01 EUR / 1 St

    nur 11,19 EUR¹

    statt UVP 20,13 EUR*

    44% gespart**