Gratis-Versand DE-weit ab 49€ / Gratis-Hotline aus DE 0800 246 0 276 (Mo-Fr 9-18, Sa 9-12)

✓ Deutsche Versandapotheke       ✓ Über 500.000 Kunden       ✓ BIO-zertifiziert      ✓ Einzigartiges Sortiment

Bio-Apo
×
Keine Ergebnisse
Produktvorschläge
Hersteller
Kategorien
Vorschläge
Weiter einkaufen

FLORADIX mit Eisen Lösung zum Einnehmen 700 ml

Lieferzeit: 2-4 Werktage
Artikelnummer: 00382102
Anbieter SALUS Pharma GmbH
Grundpreis: 29,16 EUR / 1 l

nur 20,41 EUR¹

23,99 EUR UVP**

Sie sparen 3,58 EUR (14%)

Beipackzetteldownload Beipackzetteldownload

Produktinformationen

  •  Optimale Eisen-Aufnahme (Eisen(II)-gluconat)
  •  Natürliche Kräuterextrakte unterstützen eine gute Magen-Darm-Verträglichkeit
  •  Flüssig ist leicht zu schlucken
  •  Gut und fruchtig im Geschmack
  •  Alkoholfrei
  •  Ohne künstliche Konservierungsstoffe
  •  Lactosefrei
  •  Glutenfrei

Anwendungsgebiete:
Bei erhöhtem Eisenbedarf, wenn ein Risiko für die Entstehung eines Eisenmangels erkennbar ist. Ein erhöhter Eisenbedarf besteht insbesondere bei erhöhtem Eisenverlust, z. B. bei der Menstruation. Weiterhin besteht ein erhöhter Eisenbedarf während der Schwangerschaft und Stillzeit. In der Erholungszeit nach Krankheiten. Gegenanzeigen: Eisenkumulation, Eisenverwertungsstörungen. Was müssen Sie in der Schwangerschaft und Stillzeit beachten? Wenn Sie schwanger sind, sollten Sie Floradix mit Eisen nur einnehmen, wenn Ihr Arzt bei Ihnen einen Eisenmangel festgestellt hat. Wenn Sie stillen, sollten Sie Floradix mit Eisen nur auf Anordnung Ihres Arztes einnehmen.

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise:
Um das Risiko einer möglichen Eisenüberdosierung zu vermeiden, ist besondere Vorsicht geboten, falls diätetische oder andere Eisensalz-Ergänzungen verwendet werden. Bei vorbestehenden Entzündungen oder Geschwüren der Magen-Darmschleimhaut sollte der Nutzen der Behandlung sorgfältig gegen das Risiko einer Verschlimmerung der Magen-Darmerkrankung abgewogen werden. Dieses Arzneimittel enthält Glucose und Fructose. Bitte nehmen Sie Floradix mit Eisen erst nach Rücksprache mit ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Floradix mit Eisen kann schädlich für Zähne sein (Karies).

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln:

  •  Eisensalze verringern die Resorption von Tetracyclinen, Penicillamin, Goldverbindungen, Levodopa und Methyldopa.
  •  Eisensalze beeinflussen die Resorption von Chinolon-Antibiotika (z.B. Ciprofloxazin, Levofloxazin, Norfloxazin, Ofloxazin)
  •  Eisensalze vermindern die Resorption von Thyroxin bei Patienten die eine Substitutionstherapie mit Thyroxin erhalten.
  •  Die Resorption von Eisen wird durch gleichzeitige Anwendung von Cholestyramin, Antacida (Ca++, Mg++, Al+++-Salze) sowie Calcium- und Magnesium- Ergänzungspräparaten herabgesetzt.
  •  Die gleichzeitige Einnahme von Eisensalzen mit Salicylaten oder nichtsteroidalen Antirheumatika kann die Reizwirkung des Eisens auf die Schleimhaut des Magen-Darm-Traktes verstärken.
  •  Eisenbindende Substanzen wie Phosphate, Pyruvate oder Oxalate sowie Milch, Kaffee und Tee hemmen die Eisenresorption.

Floradix mit Eisen sollte nicht innerhalb der folgenden 2–3 Stunden nach Verabreichung einer der oben genannten Substanzen eingenommen werden.

Dosierungsanleitung und Art der Anwendung:
Soweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Heranwachsende ab 10 Jahren 3 x 15 ml pro Tag mit dem beiliegenden Messbecher ein. 45 ml Floradix mit Eisen enthält 36,8 mg verwertbares Eisen(II). Die Einnahme erfolgt am besten gekühlt 1/2 Stunde vor den Mahlzeiten. Kinder von 6–10 Jahre: 2 x 15 ml 30 ml Floradix mit Eisen enthält 24,5 mg Eisen(II).

Hinweise zu Aufbewahrung und Haltbarkeit:
Nicht über 25° C aufbewahren.

Haltbarkeit nach Anbruch des Behältnisses:
4 Wochen. Die Flasche muss nach Gebrauch sofort verschlossen und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Dieses Arzneimittel darf nach Ablauf des auf dem Behältnis und auf der äußeren Umhüllung angegebenen Verfalldatums nicht mehr angewendet werden. Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren.

Nebenwirkungen:
Gastrointestinale Störungen, wie z.B. Magendruck, Völlegefühl und Verstopfung.

Hinweis:
Wie bei allen eisenhaltigen Arzneimitteln kann eine völlig harmlose Dunkelfärbung des Stuhls auftreten. Diese Stuhlfärbung ist unbedenklich. Durch die Einnahme von flüssigen Eisenpräparaten kann es in Einzelfällen zu geringfügigen Dunkelfärbungen der Zahnoberflächen kommen, die mit Zitronensaft oder ähnlichem leicht entfernbar sind.

Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie dies Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

PZN 00382102
Anbieter SALUS Pharma GmbH
Packungsgröße 700 ml
Produktname Floradix mit Eisen
Darreichungsform Lösung zum Einnehmen
Monopräparat ja
Wirksubstanz Eisen(II)-D-gluconat-x-Wasser
Apothekenpflichtig nein

- Eisenmangel, zur Vorbeugung, z.B. in Schwangerschaft und Stillzeit

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel ein.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Sie sollte deshalb in Absprache mit Ihrem Arzt festgelegt werden.

Überdosierung?
Es kann zu einer Vielzahl von Überdosierungserscheinungen kommen, unter anderem zu Übelkeit, blutigem Erbrechen, Magenbeschwerden, Durchfall, Schläfrigkeit und Kreislaufkollaps. Insbesondere Kleinkinder sind sehr gefährdet. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

 

Dosierung
Allgemeine Dosierungsempfehlung:
 
Kinder von 6-10 Jahren 15 ml 2-mal täglich morgens und abends, vor der Mahlzeit (ca. 30 Minuten)

Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene 15 ml 3-mal täglich morgens, mittags und abends, vor der Mahlzeit (ca. 30 Minuten)
Dosierhilfe: Dem Arzneimittel liegt für eine korrekte Dosierung ein Messbehältnis bei.
 

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Eisen gehört zu den lebenswichtigen Spurenelementen und ist im Körper an vielen Stoffwechselvorgängen beteiligt. Wichtig ist Eisen zum Beispiel für die Bildung roter Blutkörperchen.

Zusammensetzung bezogen auf 100 Milliliter

738.6 mg Eisen (II) D-gluconat

81.75 mg Eisen (II) Ion

+ Angelikawurzel Extrakt, wässrig

Apfelsinen Aroma

+ Ascorbinsäure

+ Bienenhonig

+ Birnenfrucht Saft Konzentrat

+ Bitterer Fenchel Extrakt, wässrig

+ Bitterorangenschalen Extrakt, wässrig

+ Brombeerfrucht Saft Konzentrat

+ Fructosesirup 70%

+ Kohlenhydrate

+ Hagebutte Dickextrakt, wässrig

+ Hefe Autolysat

+ Hibiscusblüten Extrakt, wässrig

+ Karotten Extrakt, wässrig

+ Kirschfrucht Saft Konzentrat

+ Queckenwurzelstock Extrakt, wässrig

+ Schachtelhalmkraut Extrakt, wässrig

+ Schafgarbenkraut Extrakt, wässrig

+ Schwarze Johannisbeere Saft Konzentrat

+ Spitzwegerichblätter Extrakt, wässrig

+ Traubensaft Konzentrat, rot

+ Wacholderbeeren Extrakt, wässrig

+ Wasser

+ Wegwartenwurzel Extrakt, wässrig

 

Was spricht gegen eine Anwendung?

Immer:
- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Blutarmut mit Eisenverwertungsstörung, wie z.B.:
- Sideroachrestische Anämie
- Thalassämie
- Bleianämie
- Hämochromatose (Eisenüberladung)
- hämolytische Anämie (Blutarmut aufgrund verkürzter Lebensdauer der roten Blutkörperchen)

Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:
- Magenschleimhautentzündung
- Geschwüre im Verdauungstrakt
- Entzündliche Darmerkrankungen, wie:
- Colitis ulcerosa
- Morbus Crohn

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 6 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Magen-Darm-Beschwerden, wie:
- Bauchschmerzen
- Übelkeit
- Erbrechen
- Appetitlosigkeit
- Durchfälle
- Verstopfung
- Schwarzfärbung des Stuhls, die unbedenklich ist
- Verfärbung der Zähne, die durch gute Mundhygiene vermieden werden kann

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Was sollten Sie beachten?
- Der Urin kann verfärbt werden.
- Vorsicht bei Allergie gegen Eisenhydroxidsucrose!
- Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)!
- Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, wie z.B. Anis, Beifuß, Dill, Fenchel, Karotte, Koriander, Kümmel, Paprika, Petersilie, Sellerie und Tomaten!
- Vorsicht bei Allergie gegen Karotte, Ginseng und Efeu!
- Vorsicht bei Allergie gegen Korbblütler (lateinischer Name = Kompositen), z.B. Arnika, Ringelblume, Schafgarbe, Sonnenhut und Kamille!
- Vorsicht bei Allergie gegen Hefe!
- Vorsicht bei Überempfindlichkeit gegen einen der arzneilich wirksamen oder sonstigen Bestandteile!
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Fructose (Fruchtzucker). Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Glucose und Fructose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Zu diesem Artikel passt auch...

  • 2-4 Werktage

    von Nelsons GmbH
    Artikelnummer: 08800993
    Packungsgröße 14X20 ml
    Grundpreis: 27,29 EUR / 1 l

    nur 7,64 EUR¹

    statt UVP 11,99 EUR*

    36% gespart**

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch...

  • 2-4 Werktage

    von Almased Wellness GmbH
    Artikelnummer: 03321472
    Packungsgröße 500 g
    Grundpreis: 37,04 EUR / 1 kg

    nur 18,52 EUR¹

    statt UVP 21,79 EUR*

    15% gespart**

  • 2-4 Werktage

    von Pfizer Consumer Healthcare GmbH
    Artikelnummer: 01853561
    Packungsgröße 30 St
    Grundpreis: 1,56 EUR / 1 St

    nur 46,87 EUR¹*

  • 2-4 Werktage

    von Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG
    Artikelnummer: 04911945
    Packungsgröße 200 St
    Grundpreis: 0,05 EUR / 1 St

    nur 9,94 EUR¹

    statt UVP 15,60 EUR*

    36% gespart**

  • 2-4 Werktage

    von Jentschura
    Artikelnummer: 06261859
    Packungsgröße 75 g
    Grundpreis: 4,67 EUR / 100 g

    nur 3,50 EUR¹*


Hinweise

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Informationen zu den Inhaltsstoffen und Plfichtinformationen gemäß Lebensmittelinformationsverordnung EG/1169/2011 finden Sie in den Produktdetails. Weiteres stellen wir auf Nachfrage per Telefon unter 08002460276 (kostenfrei) oder per Mail unter shop@bio-apo.de sehr gerne zur Verfügung.

Chemikalien Angebote sind unter Vorbehalt. Lieferung nur nach Überprüfung der Konformität mit geltenden Gesetzen und Verordnungen.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1) Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

* Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

** Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (UAVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

bio-apo: Ihre BIO zertifizierte Versandapotheke (Öko-Kontrollstelle: DE-ÖKO-007)

Sicherheit & Qualität
DIMDIneu bio-apo: Top Versandapotheke bei Vergleich.org BVDVA Siegel Idealo Medizinfuchs