Gratis-Versand DE-weit ab 49€ / Gratis-Hotline aus DE 0800 246 0 276 (Mo-Fr 9-18, Sa 9-12)

✓ Deutsche Versandapotheke       ✓ Über 500.000 Kunden       ✓ BIO-zertifiziert      ✓ Einzigartiges Sortiment

Bio-Apo
×
Keine Ergebnisse
Produktvorschläge
Hersteller
Kategorien
Vorschläge

Infoportal Aminosäure

Aminosäuren – „Bausteine des Lebens“

 

Aber: Erst messen, dann einnehmen

Aminosäuren, die kleinsten Eiweiß-Bausteine, sind für Stoffwechselprozesse lebensnotwendig. Sie dienen u.a. als Baumaterial für Muskeln, Gewebe, Haut, Haare, Organe etc. Aminosäuren sind Bausubstanz von Zellproteinen und damit für alle Zellfunktionen erforderlich. Sie werden für die Synthese von Enzymen und Stoffwechselproteinen gebraucht und sind für Entgiftungsprozesse unentbehrlich.

 

Aminosäuren können Stimmung, Wohlbefinden und Gedächtnisleistung beeinflussen, da sie eng mit dem Neurotransmitterstoffwechsel verknüpft sind. Für das Immunsystem haben die Aminosäuren ein bedeutendes therapeutisches Potential: Glutamin z.B. ist ein wichtiges Nährsubstrat für die Immunzellen, Arginin ist für die Bekämpfung von Erregern erforderlich. Aminosäuren besitzen antioxidative Eigenschaften und sind am Energiestoffwechsel beteiligt.

 

Von 23 Aminosäuren sind 8 essentiell, das heißt, sie müssen über die Nahrung aufgenommen werden. Je nach Lebenslage und Stoffwechsel gibt es noch weitere 6 – 8 Aminosäuren, die bedingt essentiell sind, d.h. in bestimmten Stoffwechsellagen ist die Zufuhr über die Nahrung notwendig. In der Mikronährstoffmedizin führen Aminosäuren schon längst kein Schattendasein mehr; wer sich in der Orthomolekularen Medizin auskennt, weiß den therapeutischen Nutzen der Aminosäuren zu schätzen.

 

Bei vielen Krankheitsbildern können Aminosäuren, richtig eingesetzt, das Beschwerdebild bessern, z.B. bei Atherosklerose, Allergien, Asthma, ADHS, Bluthochdruck, Depressionen, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen u.a. Je nach Schweregrad einer Erkrankung kann eine Therapie mit Aminosäuren als Monotherapie durchgeführt werden oder als begleitende Therapiemaßnahme zu anderen Behandlungen.



 

                 

 

    

Eine richtig durchgeführte Therapie mit Aminosäuren setzt allerdings eine Bestimmung der Aminosäuren im Blut voraus. Auf der Basis der Laborwerte ist dann eine individuelle Supplementierung mit Aminosäuren möglich.

Weitere Infos: Diagnostisches Centrum für Mineralanalytik und Spektroskopie DCMS GmbH
Löwensteinstraße 9, D-97828 Marktheidenfeld
E-Mail: diagnostisches-centrum@t-online.de
Tel. 0049/ +(0)9394/ 9703-0

www.diagnostisches-centrum.de