Kostenloser Versand ab 49€ * Kostenlose Servicenr.: 0800 246 0 276 * BIO-zertifiziert

Bestellungen können jederzeit auch per E-Mail gesendet werden an: shop@bio-apo.de * 0800 246 0 276 (Mo-Fr 9-18, Sa 9-12 Uhr)

Bio-Apo
×
Keine Ergebnisse
Produktvorschläge
Hersteller
Kategorien
Vorschläge

Gesunder Darm - Gesunde Haut

2 Artikel gefunden


Darm
Je gesünder die Darmflora ist, desto gesünder und fitter ist auch der Mensch an sich. Eine geschädigte Darmflora kann viele unerwünschte Krankheiten wie Allergien, häufige Infekte, Autoimmunerkrankungen, Rheuma oder Übergewicht mit sich bringen. Ja, sogar Krebs wird in vereinzelten Quellen einer ungesunden Darmflora zugeschrieben. Besonders die heutzutage immer öfters verschriebenen Antibiotika-Therapien können dem Darm einen gewissen Schaden zufügen. Zu einer optimalen Gesundheit gehört auch selbstverständlich der Aufbau einer gesunden Darmflora.

Darmflora stärken heißt Abwehrkräfte stärken!
Es leben zehn mal mehr Darmbakterien in unserem Darm als Körperzellen in unseren ganzen Körper. Diese Milliarden Mikroorganismen leben in 400 verschiedenen Bakterienstämmen und werden als unsere Darmflora bezeichnet. Hierzu gehören u.a. Laktobazillen und Bifidobakterien. Sie behindern durch den natürlichen Wettstreit um Nährstoffe die Ausbreitung und Ansiedlung krankheitserregender Keime (z.B. Viren, schädliche Bakterien, Pilze und Parasiten). Zugleich siedeln sich die probiotischen Mikroorganismen in der Darmschleimhaut wie ein Schutzfilm an und verstärken die Barrierefunktion der Darmwand, um von außen Krankheitserreger abzuwehren. Somit spielt der Darm auch eine entscheidende Rolle in unserem Immunsystem.

Feinde einer gesunden Darmflora
In der heutigen Zeit ist die Darmflora leider von vielen Faktoren bedroht. Neben Stress, Ernährung, Alkohol, Drogen und einem insgesamt ungesunden Lebenswandel sind es besonders Antibiotika, aber auch andere Medikamente wir Cortison oder Säureblocker welche die Darmflora beschädigen. Im Körper werden sozusagen nun alle schädlichen Keime, Krankheitserreger und Viren herzlich eingeladen und können so in den Blutkreislauf gelangen. Dies kann zu einer starken Reaktion des Immunsystems führen, woraus sich dann zahlreiche chronische Krankheiten entwickeln können (auch genannt „Leaky Gut Syndrom“).

mehr Details

2-4 Werktage

von Bencard Allergie GmbH
Artikelnummer: 11343720
Packungsgröße 30 St
Grundpreis: 1,10 EUR / 1 St

nur 33,04 EUR¹

statt UVP 45,50 EUR*

27% gespart**

2-4 Werktage

von WEBER & WEBER GmbH & Co. KG
Artikelnummer: 12439758
Packungsgröße 60 g
Grundpreis: 41,58 EUR / 100 g

nur 24,95 EUR¹*


Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weitere Informationen zu den Inhaltsstoffen und weiteren Plfichtinformationen gemäß Lebensmittelinformationsverordnung EG/1169/2011 stellen wir auf Nachfrage per Telefon unter 08002460276 (kostenfrei) oder per Mail unter shop@bio-apo.de sehr gerne zur Verfügung.

Chemikalien Angebote sind unter Vorbehalt. Lieferung nur nach Überprüfung der Konformität mit geltenden Gesetzen und Verordnungen.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1) Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

 Doch selbst wenn es nicht dazu kommen sollte, führt eine Darmflorastörung zu einem geschwächten Körper, der anfällig für Krankheiten ist und in dem Heilungsprozesse langsamer verlaufen als sonst. Ein wesentlicher Teil unseres Immunsystem stellt das äußere Hautsystem, welches mit dem Schleimhautsystem im Körper in Verbindung steht, dar. Man nennt es daher auch das Haut- und Schleimhautassoziierte Immunsystem.

Haut
Die Haut ist mit ca. 2 qm und einem Gewicht von 10 bis 12 kg das größte Organ des Menschen und hat vielfältige und wichtige Funktionen zu erfüllen wie z.B. das Schmerz-, Wärme- und Kälteempfinden, den Tastsinn und außerdem bietet sie dem Körper Schutz vor schädigenden Umwelteinflüssen und unterstützt ihn dabei, schädliche Stoffe wieder auszustoßen (z.B. durch Schweiß). Des Weiteren sagt man auch, dass die Haut ein Spiegel unseres Wohlbefindens sei. Leidet der Mensch z.B. unter Stress oder einer ungesunden Ernährung, macht sich dies erkennbar durch Pusteln, Abszessen, Ekzemen, Neurodermitis oder Psoriasis! In den letzten Jahren hat die Zahl der Hauterkrankungen dramatisch zugenommen. Selbst Neugeborene kommen immer öfter mit einer ungesunden Haut auf die Welt!

Was unsere Haut krank macht!
Die meisten Hautpflege-Produkte enthalten viele chemische Substanzen wie Konservierungs- und Farbstoffe, Weichmacher oder künstliche Duftstoffe wodurch die Haut ihren, von Natur gegebenen, Ausgleichsmechanismus verliert. Auch die Psyche hat Auswirkungen auf das Hautbild. Stress, Depression und andere Probleme, die psychischen Druck ausüben können, lassen sich nicht selten am Zustand der Haut ablesen.

Was tun gegen Hautkrankheiten?
Je schlimmer sich die Hautsituation darstellt, umso wichtiger wird die Verwendung einer schadstofffreien, naturbelassenen Hautpflege, die tief greifend auf den Stoffwechsel der Haut einwirkt. Das Ziel ist es, die Grundausgleichung des Bindegewebes wiederherzustellen. Ferner ist bei jeder Art von Hautkrankheiten gleichzeitig eine natürliche Darmsanierung empfehlenswert. Eine natürliche Darmsanierung beinhaltet sowohl die ideale Einstellung der Ernährung als auch den sicheren Aufbau der Darmflora. Dadurch ist wieder eine optimale Nährstoffaufnahme gewährleistet; der Darm ist im Gleichgewicht und die Haut kann spürbar entlastet werden.