%%% Wir geben die MwSt.-Senkung an Sie weiter! Profitieren Sie jetzt von günstigeren Preisen. %%% Jetzt gratis wiederverwendbare Maske 2er-Pack sichern - einfach über die Probenbar im Warenkorb ab 75€ Bestellwert hinzufügen - HIER ...

Kostenlose Hotline: 0800 246 0 276 * Versandkostenfrei ab 49€ (in DE)

×
Keine Ergebnisse
Produktvorschläge
Hersteller
Kategorien
Vorschläge

Alanin

2 Artikel gefunden


Alanin ist eine nicht-essentielle α-Aminosäure, da sie vom Körper aus anderen Aminosäuren oder aus Pyruvat, einem Endprodukt des Glukoseabbaus, selbst hergestellt werden kann. Fast alle Proteine enthalten Alanin, besonders in Gelatine ist es enthalten. Außerdem sind Fleisch, Soja, Reis, Mais, Hafer und Milchprodukte reich an der nicht essentiellen Aminosäure.
---> WEITERLESEN

1-3 Werktage

von MITOcare GmbH & Co. KG
Artikelnummer: 12892021
Packungsgröße 360 St 
Grundpreis: 19,96 EUR / 100 gr

nur 57,69 EUR¹*

5-10 Werktage

von Hecht-Pharma GmbH
Artikelnummer: 01004112
Packungsgröße 100 g
Grundpreis: 59,43 EUR / 100 g

nur 59,43 EUR¹*


Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Informationen zu den Inhaltsstoffen und Plfichtinformationen gemäß Lebensmittelinformationsverordnung EG/1169/2011 finden Sie in den Produktdetails. Weiteres stellen wir auf Nachfrage per Telefon unter 08002460276 (kostenfrei) oder per Mail unter shop@bio-apo.de sehr gerne zur Verfügung.

Chemikalien Angebote sind unter Vorbehalt. Lieferung nur nach Überprüfung der Konformität mit geltenden Gesetzen und Verordnungen.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1) Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Alanin Wirkung und Funktion

Alanin ist Bestandteil des Muskelproteins. Bei Energie- oder Glukosemangel wird es neben anderen Aminosäuren zur Energiegewinnung herangezogen. Außerdem ist Alanin für den Abtransport der Aminogruppe beim Eiweißabbau zuständig. Das Ammoniak, welches beim Eiweißabbau freigesetzt wird, wird an Alanin gebunden und zur Leber transportiert. Dort wird es in Harnstoff umgewandelt und über den Urin ausgeschieden.

Glucose-Alanin-Zyklus

Aus dem Endprodukt des Glukoseabbaus Pyruvat kann der Körper Alanin herstellen. Ebenso wie der Organismus diese Aminosäure aus Pyruvat bilden kann, ist auch eine Umwandlung in die andere Richtung möglich. Bei einem Glukosemangel oder einem erhöhten Energiebedarf, kann der Körper über mehrere Stufen aus Alanin Zucker synthetisieren. Deshalb ist die Aminosäure wichtig für die schnelle Energielieferung im Körper, wenn es eng wird und nicht mehr genügend Glukosereserven vorhanden sind.

Gleichzeitig regt Alanin die Ausscheidung von Glucagon an und erhöht somit den Blutzuckerspiegel. Glucagon ist ein Hormon, das als direkter Gegenspieler von Insulin die Glukoseherstellung aus Aminosäuren unterstützt. Auf dieses Weise findet die Regulierung des Blutzuckerspiegels statt, damit der Körper genügend Energiereserven zur Verfügung hat. Eine zu geringe Alanin-Menge im Körper kann deshalb eine Unterzuckerung auslösen.